Mittwoch, 23. August 2017

60 Sekunden News – Top Wirtschaftsnews vom 21.06.2012

Top Wirtschaftsnews – Zusammenfassung

  • Die Steuereinnahmen sind um ganze 4,3 Prozent gesunken, erstmals seit zwei Jahren. Das ließ jetzt der Bund und die Länderkommunen verlauten. Der Grund dafür läge in einem neuen Verfahren bei der Besteuerung von Dividentenausschüttungen. Weniger Steueinnahmen? Heißt demnächst dann hoffentlich nicht Steuererhöhungen, um einen entsprechenden ausgleich zu schaffen.
  • Bislang stand die ProSiebenSat1 Media AG immer noch etwas im Schatten des Marktführers RTL. Dies soll sich aber spätestens in der kommenden Programmsaison  ändern. Mit einem noch größeren und interessanteren TV-Angebot – mehr Shows, mehr Serien, mehr Fussball – wollen sie mit ihrem kölner Mitbewerber gleichziehen. Bleibt zu hoffen, dass auch die Zuschauer davon profitieren oder ob wir Stefan Raab dann noch öfter auf der Mattscheibe zu Gesicht bekommen.
  • Doch noch gütliche Einigung im Patentstreit zwischen Yahoo und Facebook in Sicht? Das ließ jetzt zumindest ein Anwalt des Internetpioniers Yahoo verlauten. Nachdem man sich gegenseitig unter Einreichung einer Klage das Abkupfern diverser Ideen und Funktionen vorgeworfen hatte und keine schnelle Einigung in Sicht war, bemühe man sich nun um eine friedliche Einigung.

Ähnliche Beiträge