Mittwoch, 23. August 2017

60 Sekunden Wirtschaft – Top Wirtschaftsnews vom 18.06.2012

Die Top-Wirtschaftsnews Zusammenfassung

  • Die Griechenland-Wahlen sind Vergangenheit und der große Crash an den europäischen Börsen ist zum Glück ausgeblieben. Doch einen wirklichen positiven Effekt hat der Wahlsieg der Konservativen in Griechenland dann doch nicht gebracht und so glauben einige Analysten, dass sich die Unsicherheiten an den europäischen Märkten nicht so schnell legen werden.
  • Auch wenn es gefühlt nicht den Anschein hat, laut Aussage der Europäischen Zentralbank (EZB) ist die Inflationsrate in den letzten 14 Jahren des EURO niedriger ausgefallen als zu D-Mark Zeiten. Das Ersparte der Deutschen sei deshalb sicher, so die Meinung der EZB. – Kann man das glauben? Erinnert es doch stark an die Aussage eines Herrn Blüm: „Ihre Renten sind sicher!“
  • SCHLECKER ist insolvent und der große Ausverkauf der Drogeriekette hat bereits begonnen. Laut Insolvenzverwalter läuft der Ausverkauf nach Plan und mit Preisnachlässen bis zu 70 Prozent werden jetzt noch die letzten Bestände unter das deutsche Volk gebracht. Da dürfte sich so mancher Schnäppchenjäger freuen. Für die ca. 13.000 Mitarbeiter der SCHLECKER-Fillialen ist Ende Juni Schluss. – Des einen Leid ist des anderen Freud.

Ähnliche Beiträge